Ende der Russland-Blockade

Werde erfolgreich mit Rechnerleistung

Ende der Russland-Blockade

Im Februar 2022 mussten wir uns mit größtem Bedauern dazu entscheiden, alle Zugriffe aus Russland auf unsere Systeme auszuschließen. Wohl wissend, dass wir damit völlig unschuldige friedliche Menschen treffen, die für diesen Krieg nicht verantwortliche sind, ihn oftmals sogar zutiefst ablehnen.

Grund war niemals eine politische Haltung von DRI, sondern die Tatsache, dass unserer Regeln nicht gewährleistet werden konnten. Eine davon lautet: „Wir wissen zu jedem Zeitpunkt, wofür unsere Rechenleistung eingesetzt wird!“.

Der Kontakt zu einem befreundeten EU-Abgeordneten aus Polen brachte eine neue Variante ins Spiel. Schon vor dem Einmarsch der russischen Streitkräfte in die Ukraine galt Zypern als das europäische Eldorado für die klassische russische Mittelschicht. In Limassol (im Süden der Insel) lebten Ende 2021 schon 40.000 russische Einwanderer. Diese Zahl hat sich seit Februar 2022 verdoppelt. Insbesondere gut ausgebildete junge Männer zieht es nach Zypern, da sie fürchten, zum Militärdienst eingezogen zu werden und in einem Krieg zu kämpfen, den sie nicht befürworten können.

Grund genug für unsere Power-Lady Monika und Gründer Frank, Zypern einen Besuch abzustatten. Das Ergebnis:

  • Einige neue Freunde
  • Informationen aus erster Hand
  • Menschen, die gesehen haben, was passiert und nicht durch Medien informiert werden
  • Eine Lösung unserer Russland-Blockade

Ab sofort, können alle russischen Personen und Unternehmen wieder an DRI teilnehmen. Der Weg führt über ein russisch geführtes IT-Sicherheits-Unternehmen auf Zypern.