Sandra Heydenreich

Werde erfolgreich mit Rechnerleistung

Sandra Heydenreich

Heute stellen wir Dir wieder ein DRI-Team-Mitglied vor: unsere Sandra. Geboren und aufgewachsen ist sie im schönen Vogtland. Schon früh stellte Sandra fest, dass ihr das Wohl anderer Menschen sehr am Herzen liegt. Sie bereichert das DRI-Team durch ihre Empathie enorm und bringt in diese doch sehr technisch geprägte Unternehmung sehr viel Menschlichkeit ein.

Es ist kein Wunder, dass es Sandra beruflich in die Pflege kranker Menschen zog. Sie ist vollständig ausgebildete Krankenschwester mit mehreren Zusatzqualifikationen und arbeitete 17 Jahre in diesem Beruf, zuletzt in einer Klinik in Heidelberg.

Als DRI beschloss, sie in unser Team zu holen, waren wir nicht frei von Zweifeln: „Dürfen wir der so wichtigen Branche eine weitere Fachkraft entziehen?“. Aber die Erfahrung im Umgang mit Menschen, unter größtem Druck trotzdem perfekt zu funktionieren und täglich sein Bestes zu geben, sind solch wichtige Eigenschaften für das Vorankommen von DRI. Wir mussten Sandra einfach zu uns holen.

Um den Schaden am Gesundheitssystem wieder gut zu machen, hat DRI ein Projekt ins Leben gerufen. Die Aufgabe: „Wie können wir mit Hilfe von Rechenleistung die Pflege-Branche unterstützen, den Fachkräftemangel in diesem Bereich verringern und durch Digitalisierung die Bürokratie und Verwaltungstätigkeiten der Fachkräfte reduzieren?“.

Sandra unterstützt somit nicht nur die Geschäftsleitung, als deren Assistentin, sondern wird dieses wichtige Projekt „Gesundheitssystem 2.0“ ab dem 01.06.2022 leiten.